DIE GESCHICHTE BEIER & ZAUNER

geschichte beier Zauner

Seit 33 Jahren sind jetzt Angelika Beier und Walter Zauner zusammen.
Das ist um einiges länger, als die deutsche Durchschnittsehe hält.

Und das ist auch das schlichte Geheimnis ihrer großen Freundschaft und ihrer wunderbaren Zusammenarbeit: Die beiden hatten nie etwas miteinander, waren nie miteinander verheiratet und hatten nie gemeinsame Kinder.

Halt!



Letzteres stimmt doch nicht so ganz. Ihre Kinder waren über 35 Kabarettprogramme und -stücke, die sie allein oder mit anderen zusammen in die Welt gesetzt haben: komische, besinnliche, wilde, witzige, nachdenkliche, musikalische und manchmal groteske Geschöpfe waren es. Eine Menge schöner, sehr erfolgreicher Programme und Stücke, die Angelika und Walter auf die Bühne gebracht haben. Und in allen floss das komödiantische, satirische Herzblut der beiden.

die Lust stirbt zuletztWilde MischungFinale ArabiataIndiskret














Nach dieser langen Zeit wollte Zauner noch einmal etwas anderes veranstalten mit seinem Leben. Zudem hatte sich die deutsche Humorlandschaft in den letzten zehn Jahren gewaltig verändert. Das hat Zauner nicht behagt. Er hatte weder Lust noch Talent, an dieser Art von Humor und Witz mitzuwerkeln. Im Übrigen waren 33 Jahre genug.

Allerdings Angelika Beier führt den Kampf gegen den trivialen Humor mit Lust und Leidenschaft weiter. Walter hat ihn aufgegeben. Zumindest auf der Bühne. Und zumindest zeitweise. Aber: Say Never Say Again. Vielleicht fragt sie ihn doch noch mal …. Und wer könnte der schönsten Kabarettistin dann widerstehen.

Und einiges machen die beiden ja immer noch gemeinsam auf der Bühne.